• Show Icons

Chiptuning

 

C wie Chiptuning

Chiptuning und Leistungssteuerung von Motoren

Was ist Chiptuning?

chiptuningChiptuning ist die Bezeichnung für die Leistungssteuerung von Motoren an Autos, Motorrädern oder auch Lkws. Hierbei gibt es die Möglichkeit, dies über die sogenannte Tuningbox zu erreichen oder über die Kennfeldoptimierung ein Chiptuning durchzuführen. Die Tuningbox hat den Vorteil, dass sie recht einfach ein und ausgebaut werden kann. Sogar von einem Laien. Es braucht nicht viel Zeit und auch nicht viel Ahnung, um eine Tuningbox richtig in ein Fahrzeug zu integrieren.

urch den schnellen und einfachen Ausbau kann die Tuningbox auch schnell wieder entfernt werden, wenn beispielsweise ein Fahrzeugwechsel ansteht. So hat man die Anschaffungskosten für die Tuningbox nur einmalig, kann sie aber in jedes Fahrzeug integrieren. Die Kennfeldoptimierung ist da schon komplizierter und sollte nur in einer Fachwerkstatt durchgeführt werden. Hier werden einzelne Parameter des Motors verändert, um so eine Leistungssteigerung zu erreichen. Wird allerdings in einer Fachwerkstatt ein sogenanntes Update bei einem Werkstattbesuch aufgespielt, sind die Daten der Kennfeldoptimierung überschrieben und somit gelöscht.

Das Chiptuning ist dann nicht mehr vorhanden. Die Kennfeldoptimierung gilt unter Chiptuning-Fans als das Nonplusultra des Chiptunings, weil die Daten hier den einzelnen Fahrzeugen sehr individuell angepasst werden können. So erreicht man eine optimale Auslastung des Motors. Besonders geeignet sind hierbei die modernen Dieselmotoren, da sie über einen Turbolader verfügen. Hierdurch sind extrem hohe Leistungssteigerungen machbar. Sie grenzen sich deutlich von den Möglichkeiten der Leistungssteigerung am normalen Benzinmotor ab.

Ein viel umschriebenes Problem ist die Haltbarkeit des Motors. Hält man aber die gegebenen Grenzen des Machbaren ein, ist hier allerdings kein Risiko zu befürchten. Das bedeutet aber halt auch, dass es nicht empfehlenswert ist, aus einem Motor alles Mögliche an Leistung herauszuholen. Hier sind Grenzen gegeben, die jeder verantwortungsvolle Tuner einhält und seine Kunden auch entsprechend berät. Allerdings gelten auch hier gewisse Vorsichtsmaßnahmen, die aber jeder Fahrzeugführer beachten sollte.

Ist der Motor noch kalt und man gibt Vollgas, ist das für jeden Motor auf Dauer schädlich, egal, ob hier ein Chiptuning durchgeführt wurde oder nicht. Und wenn man sich an einen Chiptuner wendet, der sein Handwerk versteht und außerdem nicht nur auf Profit aus ist, sondern auch eine gute Beratung dem Kunden mit auf den Weg gibt, so wird er mit Sicherheit nicht allem Machbaren zustimmen. Hier ist das Chiptuning eine sehr individuelle Geschichte und man muss das Gesamtpaket betrachten. Wenn man als Kunde unsicher ist, kann man sich ja auch von verschiedenen Chiptunern beraten lassen und sich die Vor- und Nachteile der Tuningbox und der Kennfeldoptimierung erklären lassen.

Noch Fragen zum Thema Chiptuning, Autotuning und Leistungssteigerung?
Rufen Sie uns jetzt kostenlos an:

chiptuning-servicetelefon

Eingehende Suchanfragen:

  • chiptuning definition
Wenn Ihnen der Artikel gefallen hat, würden wir uns über einen Kommentar sehr freuen und natürlich auch, wenn Sie sich unserem RSS feed anschließen, um die neuesten Beiträge zu erhalten.

Hinterlasse einen Kommentar

© 2011 Chiptuning by Tachoteam Venlo
Alle Rechte vorbehalten.